Twitter daten herunterladen

Twitter-Dienstanbieter bieten in der Regel zuverlässigen Zugriff auf die APIs mit Redundanz und Verfüllung. Dies bedeutet, dass Sie Tweets aufgrund von Netzwerkproblemen oder anderen Problemen, die auftreten können, wenn Sie ein Tool verwenden, um selbst auf die APIs zuzugreifen, nicht verpassen. Beachten Sie auch, dass einige Dienstanbieter Daten von anderen Social-Media-Plattformen wie Facebook bereitstellen können. Hier sind die Daten für unsere letzten 150 Buffer-Tweets (ohne virale Tweets). Beginnen wir mit dem Einrichten einer Anwendung in Twitter, die Sie verwenden können, um auf Tweets zuzugreifen. Um Ihre App einzurichten, folgen Sie der Dokumentation von rtweet hier: Sie können diese in die oberste Zeile einer neuen Spalte einfügen. Die ArrayFormula füllt die Daten in die gesamte Spalte aus. Sobald diese Daten vorhanden sind, kopieren Sie sie in die Zwischenablage und “als Werte einfügen” in eine neue Spalte (vorzugsweise auf einem neuen Blatt, um die Dinge sauber zu halten). Auf diese Weise können Sie die Zahlen nach Belieben formatieren.

Ein Retweet ist, wenn Sie oder jemand anderes jemand anderen Tweet teilt, so dass Ihre / ihre Anhänger es sehen können. Es ist ähnlich wie das Teilen in Facebook, wo Sie ein Zitat oder einen Text über dem Retweet hinzufügen können, wenn Sie möchten oder einfach nur den Beitrag teilen. Verwenden wir dieselbe Abfrage, die Sie oben verwendet haben, ignorieren jedoch dieses Mal alle Retweets, indem Sie das Argument include_rts auf FALSE festlegen. Sie können Tweet / Retweet Statistiken aus Ihrem Dataframe separat erhalten. Sie können historische Twitter-Daten direkt von Twitter kaufen, indem Sie das historische PowerTrack-Unternehmensprodukt verwenden. Der ideale nächste Schritt: einfach und einfach zu wissen, dass wir die richtigen Zahlen betrachten und die richtigen Schlüsse aus den Daten ziehen. Die Entwicklerrichtlinie von Twitter wird im Allgemeinen so interpretiert, dass sie das Teilen von Tweets lokal, d. h. innerhalb einer akademischen Einrichtung, zulässt. Zum Beispiel teilen wir die Datensätze, die wir bei GW Libraries gesammelt haben, mit Mitgliedern der GW-Forschungsgemeinschaft (aber wenn wir außerhalb der GW-Community teilen, teilen wir nur die Tweet-IDs). Allerdings sammeln nur wenige Institutionen proaktiv Twitter-Daten – Ihre Bibliothek ist ein guter Ort, um sich zu erkundigen. Die Entwicklerrichtlinie von Twitter (der Sie zustimmen, wenn Sie Schlüssel für die Twitter-API erhalten) schränkt die Gemeinsamenutzung von Datasets ein.